Kinesiologie

Was ist Kinesiologie?

Die Kinesiologie- die Lehre von der Bewegung- ist eine sanfte, ganzheitliche, bioenergetische Methode. Es gilt der Grundsatz aus der chinesischen Energielehre:

Die Gesundheit des Menschen hängt vom freien Fluss der Lebensenergie im Körper ab.

Das Ziel der Kinesiologie ist, das Energieniveau zu erhöhen und die Selbstheilungskräfte anzuregen.
Die gemeinsame Basis der vielfältigen kinesiologischen Methoden ist der Muskeltest. Die Muskeln des Menschen werden wie ein Messinstrument benutzt.
Die Muskelreaktion auf bestimmte Fragen zeigt, ob das System gestresst oder entspannt ist.
So werden Energieblockaden gezielt lokalisiert und durch verschiedene Techniken ausgeglichen.

Brain - Gym

In den 1980er Jahren entwickelte der amerikanische Pädagoge Paul Dennison Bewegungs- und Entspannungsübungen sowie Kursprogramme, die bei Lernschwierigkeiten, Hyperaktivität und verwandten Problemen sehr effektiv Verbesserungen der Lern- und Konzentrationsleistungen bewirken können.

Bewegung ist das Tor zum Lernen lautet der Grundsatz von Brain-Gym:

  • Mittellinienbewegungen fördern das Lesen, Schreiben, Zuhören, Sprechen.
  • Energieübungen fördern das Planen, Organisieren, etwas auf die Beine stellen.
  • Längungsübungen fördern das Verstehen, Konzentrieren, Beteiligen.
  • Fördern positiver Einstellungen für das Mitmachen, Spielen, Arbeiten.

Lernen ist ein Prozess, der ein Leben lang andauert – und nicht nur auf die Schule beschränkt ist.

Touch for Health

Gesund durch Berühren – entwickelt von John F. Thie.

Hier vereinen sich ganzheitliche Ansätze aus westlichem und fernöstlichem Gedankengut.

Die 5 Elemente aus der TCM, mit denen die 14 Energiebahnen (Meridiane) und die Organe verbunden sind, bilden die Grundlage.

Muskelgruppen sind energetisch diesen Meridianen zugeordnet. Durch den Muskeltest lassen sich Blockaden, Über- oder Unterenergien und dazugehörige Emotionen aufspüren. Durch sanftes Berühren können energetische Imbalancen ausgeglichen und der Energiefluss wieder hergestellt werden.

Three in one Concepts

...wurde von Gordon Stokes und Daniel Whiteside 1983 entwickelt und ist eine Methode zur Bewältigung von Stress. Mittels Muskeltest kann aufgezeigt werden, welche negativen, emotional prägenden Situationen dahinter stecken. Durch Körperübungen, Visualisierungen, Licht, Farben, Symbole,... kann das Körper-Geist-System wieder in Balance gebracht werden.